Unser Logo

Bei der Entwicklung unseres Logos sind wir immer wieder auf Kontroversen gestoßen, aufgrund derer wir uns dazu veranlasst sehen, zu unserem Logo und zu verschiedenen Aspekten der Symbolik Stellung zu beziehen.

Unser Logo stellt ein „Puzzleblatt“ dar und vereint somit zwei Symbole: das Puzzlestück und das Blatt. Unsere Deutung hinsichtlich des Puzzleteils ist, dass wir die Gesellschaft als großes Puzzle sehen, in dem wir als Autisten ein integraler Teil sind. Damit sehen wir uns als der Teil, den die Gesellschaft benötigt, um vollständig zu sein. Das Blatt hingegen symbolisiert für uns Gemeinschaft, Zusammenhalt und Erneuerung.

Unser Farbschema basiert auf einem Stockfoto, das lange Zeit das Titelbild unserer Facebookgruppe zierte. Auf diesem Bild ist ein Mann zu sehen, der einen blauen Pulli trägt und in den Bergen einen rot-gelben Himmel betrachtet. Bei der Gestaltung unseres Designs war es uns wichtig, einige Elemente dieses Bildes zu erhalten. Zu diesen Elementen gehörte unter anderem die Farbgeben. Für Blau als Hauptfarbe haben wir uns entschieden, weil sie den geringsten Reizfaktor hat und so ein möglichst ruhiges Gesamtdesign begünstigt. Gelbtöne sind häufig schlecht zu erkennen und Rottöne sind Signalfarben. Deshalb ist unser Design dominiert von der Farbe blau.

Sowohl das Puzzleteil als auch die Farbe blau sind im internationalen Kontext umstritten.

Das Puzzleteil ist schon sehr lange ein Symbol für Autismus. Die ersten, die es verwendeten, war die „National Autistic Society“. Dieses “originale” Symbol beinhaltet neben dem Puzzleteilchen auch ein weinendes Kind. Die damalige Bedeutung läuft in etwa darauf hinaus, dass ein Autist kein vollständiger Mensch ist. ausgehend von der National Autistic Society übernahmen sehr viele Organisationen weltweit das Puzzleteil als Logo, einige sogar inklusive des weinenden Kindes. Die in Deutschland bekannteste Organisation mit diesem Logo ist der Bundesverband Autismus Deutschland e.V. sowie einige seiner Landesverbände.

Abgesehen von der Ausgangsproblematik der ursprünglich leidorientierten Bedeutung kommt hinzu, dass die mit Abstand bekannteste Autismus-Organisation in den USA (Wir verzichten hier absichtlich auf die Nennung des Namens, um nicht zur weiteren Bekanntheit dieser Organisation beizutragen.) ebenfalls das Puzzleteil nutzt. Diese Organisation ist in den USA und in allen Ländern, in denen sie aktiv ist, extrem umstritten.

Grob zusammengefasst liegen folgende Kritikpunkte vor:

  • rein defizitäre Herangehensweise an Autismus Autismus
  • wird als Krankheit gesehen, die mit AIDS oder Krebs vergleichbar ist
  • Es steht nicht der Hilfsbedarf des einzelnen Autisten im Fokus sondern die Unterstützung Angehöriger.
  • Es wird sehr viel in die Forschung investiert, wobei hier der Fokus nicht nur auf Ursachen sondern explizit auf der Suche nach einer Heilung liegt.
  • Es werden Methoden unterstützt, die in der Kritik stehen, Traumatisierungen auszulösen.
  • Kritiker werden von Seiten der Organisation sehr hart angegangen, auch wenn es sich dabei um Autisten handelt.
  • Nach momentanem Stand ist von 28 Vorstandsmitgliedern exakt eine Person selbst autistisch.

Aus den letzten beiden Punkten ergibt sich der Vorwurf, man “spreche nicht mit, sondern über Autisten”. Damit steht diese Organisation zu Recht eine stark in der Kritik stehende. Aufgrund ihrer beeindruckenden Größe ist diese Organisation in den USA quasi gleichbedeutend mit dem Puzzleteil und der Farbe Blau. Darum sprechen sich viele englischsprachige Autisten sehr explizit gegen das Puzzleteil als Symbol für Autismus aus und propagieren alternative Symbole.

Die bekanntesten Alternativen sind:

  • Unendlichzeichen (in Regenbogenfarben)
    Das Unendlichzeichen steht eigentlich für die Neurodiversitätsbewegung und somit nicht ausschließlich für Autismus.
  • Sonnenblume
    Die Sonnenblume ist das Symbol für “hidden disabilty”. Als solches wird es z.B. an manchen Flughäfen benutzt, um dezent auf Passagiere mit unsichtbaren Einschränkungen und eventuellem Hilfsbedarf hinzuweisen. (In Deutschland ist dieses Symbol allerdings leicht problematisch, da die gleiche Symbolik von einer großen politischen Partei genutzt wird und so Verwechslungen auftreten können.)
  • Schmetterling (in Regenbogenfarben)
    Dieses Symbol ist noch ziemlich unbekannt, wird aber auch manchmal in Zusammenhang mit Autismus genutzt. Der Schmetterling steht auch für ADHS.

Jedes dieser Symbole hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Es gibt im Grunde kein Autismussymbol, das wirklich universell von allen Autisten gleichermaßen anerkannt wird.

Als Gruppe distanzieren wir uns ausdrücklich davon, Autismus als rein defizitäre Krankheit anzusehen. Wir stehen für einen offenen Diskurs mit Betroffenen und Angehörigen und legen Wert auf sachlichen und respektvollen Austausch. Wir stehen in keinerlei Verbindung zu anderen Autismus-Gruppen oder –Organisationen, weder auf nationaler noch internationaler Ebene und distanzieren und deshalb von den Inhalten anderer Organisationen.

Menü